gadgetPool.degadgetPool.de Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Yacht Electronik » Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
----Kategorien----

Yacht Electronik
Yacht Electronik->
 (19)



  

Ersatzteile
Ersatzteile
 (7)



Hobby / Allgemeine Elektronik
Hobby / Allgemeine Elektronik->
 (22)



Reinigungs- und Pflegemittel
Reinigungs- und Pflegemittel->
 (18)



TUX-art
TUX-art



Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
SeaTalk NMEA Bridge mit Display und AluStyle Gehäuse
SeaTalk NMEA Bridge mit Display und AluStyle Gehäuse
199.00EUR
148.75EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Impressum und AGB's
Kontakt
SeaTalk NMEA Link (RS232) mit galvanischer Trennung 100.00EUR

+ Shipping / Versandkosten

Mini SeaTalk NMEA Bridge mit galvanisch getrenntem RS232 Anschluss

SeaTalk Daten lesen UND schreiben

SeaTalk Link

  • Der einfache Weg um Daten von SeaTalk Insturmenten auf den Bord-PC zu bekommen.
  • Der einfache Weg um Daten vom Bord-PC an SeaTalk Instrumente zu senden
  • Optimaler Schutz der Bordelektronik durch vollständige galvanische Trennung von PC und SeaTalk Versorgungsspannung
  • Erweiterte Updatefunktionalität: Ein Update der Firmware ist jederzeit ohne Verdrahtungsänderungen möglich.

Der mini SeaTalk NMEA Link hat:

  • 1 * SeaTalk Anschluss
  • 1 * RS232 Anschluss
  • 1 * Stromversorgung 12 Volt
Sie verbinden einfach den SeaTalk-NMEA-Link mit einem Ihrer SeaTalk Instumente und mit dem RS232 Anschluss des Bord PC's -> und schon erhalten sie verschiedenste Daten der SeaTalk Instrumente in Ihrem Navigationsprogramm.

SeaTalk Daten werden in standard NMEA Daten gewandelt. Diese NMEA Daten können von normalen Navigations- und Kartenplotterprogrammen verarbeitet werden. bsp.: ( SeaClear, Fugawi, Offshore Navigator usw. )

Funktionen :
von SeaTalk lesen->zum PC schicken vom PC lesen -> zum SeaTalk Instrument senden
  • Wassertiefe (DBT oder DPT)
  • Wasser Temperatur (MTW)
  • Windgeschwindigkeit & Richtung (MWV)
  • Fahrt durchs Wasser (VHW)
  • Kompass Kurs (VHW and HDM)
  • Gesammtstrecke, Tagesstrecke(VLW)
  • Position vom SeaTalk GPS (RMC)
  • Zeit & Datum vom SeaTalk GPS (RMC)
  • Fahrt über Grund vom GPS (RMC)
  • Kurz über Grund vom SeaTalk GPS (RMC)
  • Ruderlage ( $IIRSA )
  • Spezial $STALK Datensatz. (Siehe Handbuch )
  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung
  • Fahrt durch's Wasser
  • Kompasskurs
  • Gesammtstrecke, Tagesstrecke
  • Position lat/lon vom GPS
  • Fahrt über Grund vom GPS
  • Kurs über Grund vom GPS
  • Spezial $STALK sentence.

NEU - jetzt neu mit Autopilot Funktionen Neue Funktion. Wir haben Steuerfunktionen für einen SeaTalk Autopiloten zugefügt.
Genauere Infos hierzu finden Sie im Forum ( hier clicken )

Der SeaTalk Anschluss erfolgt über abnehmbare Schraubklemmen.


Für weitere Informationen lesen Sie bitte : our Project Pages HERE ( z.Z. in Englisch )

Die galvanische Trennung schützt Ihren Computer, Ihre Instrumente und macht das System zuverlässiger..
Galvanische Trennung ist insbesonder dann interessant, wenn unterschiedliche Stromquellen vorhanden sind.
Dies ist z.B. der Fall, wenn der Computer mit Netzspannung betrieben werden kann, wenn an Bord mehrere Batterien / Generatoren installiert sind.
Selbst dann, wenn einfach nur lange Kabel verwendet werden, kann die Spannung der Instrumente und des Computers unterschiedlich sein.
Sollte aus Versehen der SeaTalk Anschluss einmal falsch herum angeschlossen sein, oder sollte es zu Überspannungen an Bord kommen, so wird ohne galvanische Trennung sehr wahrscheinlich der Computer und/oder die SeaTalk Instrumente beschädigt.
Die galvanische Trennung schützt hiervor.

Die Bridge wird mit Bedienungsanleitung, allen Source Codes der Software, den notwendigen Compilern und der Programmiersoftware geliefert.
Sie können sich das gesammte Programm der Bridge anschauen und es ggf. ändern.

Zusätzlich zur SeaTalk -> NMEA Umwandlung bietet die Software einen speziellen NMEA ähnlichen Befehl.
Mit dem Kommando $STALK,xx,yy,zz kann von einem PC aus jedes beliebige SeaTalk Kommando gesendet werden.
Das spezielle 9-Bit Übertragungsprotokoll, die Kollisionserkennung und die elektrische Anpassung übernimmt die Bridge. Das PC Programm muss nur noch den gewünschten Befehl als Text senden.
Somit können vom PC aus Sonderfunktionen geschaltet werden. ( Beispiel : Beleuchtung Ein/Aus, Anzeige der Instumente von Knoten auf Km/h umstellen und und und )

Diese Spezialfunktion geht auch auf dem umgekehrten Weg.
Wenn gewünscht, kann jeder empfangene SeaTalk Datensatz als $STALK,xx,yy,zz Text auf der NMEA Schnittstelle an den PC gesendet werden. Hiermit können auf dem PC auch die SeaTalk Daten und Befehle verarbeitet werden, für die es keine entsprechenden NMEA Kommandos gibt.


Der USB SeaTalk NMEA Link ist dafür gedacht, Datenkommunikation und Datenübertragung an Bord von Booten zu untersuchen.
Technische Kenntnisse von NMEA, SeaTalk, Verkabelung etc. sollten vorhanden sein.
Nicht als alleinige oder Hauptdatenquelle zur Navigation verwenden.
Zur Navigation immer Papierkarten, Kompass, Peilungen verwenden und gute Seemannschaft walten lassen.
Niemals auf die Daten des SeaTalk-Nmea-Link verlassen.
Um sicherzustellen, dass die SeaTalk NMEA Bridge Ihre Anforderungen erfüllt, lesen Sie bitte vor der Bestellung das Handbuch
Ein Handbuch im PDF Format finden Sie HIER

Verfügbare Stückzahl : 2
Dieses Produkt haben wir am Sonntag, 28. Juni 2009 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Stecker für SeaTalk Signale
Stecker für SeaTalk Signale
5Volt Schaltnetzteil
5Volt Schaltnetzteil
SeaTalk NMEA Bridge 32 (Basic Line) ohne Display
SeaTalk NMEA Bridge 32 (Basic Line) ohne Display
SeaTalk NMEA Link (USB) mit galvanischer Trennung
SeaTalk NMEA Link (USB) mit galvanischer Trennung
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Hersteller Info
gadgetPool
gadgetPool Homepage
Mehr Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel SeaTalk NMEA Link (RS232) mit galvanischer Trennung
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
English Deutsch
Währungen
Forum

Vielen Dank, dass Sie sich darangesetzt haben! Leider läuft es auf meinem Raspy bisher nicht. Ich habe die Pakete qt4-dev-tools und qtcreator installiert und versuche die Datei auszuführen... Muss ich noch andere Pakete installieren? Gruß, Harm Meiners

---------


So - eine erste unstable Testversion ist compiliert und kann probiert werden [url=http://www.gadgetpool.de/nuke/modules.php?name=Downloads&d_op=viewdownloaddetails&lid=71]Multiplexer_stConfig_Tool_for_RaspberryPi_2[/url] im Downloadbereich. Gruss Frank Wallenwein

---------


Hallo Herr Wallenwein, Danke für Ihre Antwort. Nein, leider habe ich QT nicht installiert. Ich würde mich trotzdem sehr freuen, wenn es klappen könnte. Schon jetzt bin ich sehr glücklich mit der Kombination Muxer und Raspi. Per ser2net gibt er die seriellen Muxer-Daten auf einen TCP-Port aus und funktioniert gleichzeitig als WIFI-AP. So habe ich GPS, Tridata, Wind und AIS (vom Funkgerät) z.B. in OpenCPN kabellos verfügbar. Die Übertragung läuft absolut stabil. Wenn ich jetzt noch per RDC das Configtool benutzen könnte, wäre das die Krönung... Danke für Ihre Mühe und Gruß, Harm Meiners

---------


Hi Frank, I would be happy with the NMEA sentence being editable - then you can enter in whatever string I want to trigger the alarm. I believe these AIS beacons transmit AIS messages 1 (position) and 14 (safety related) when activated so in my case I would look for a message 14. For resetting the alarm I was thinking a timer that you can adjust could suffice but an acknowledge line would be even better. Best Regards Ian

---------


Did you receive the E-Mail I sent ? I didn't get a reply and therefore I can't help. Best regards Frank

---------


Hallo Herr Meiners, das das Config tool nicht einfach so auf dem Raspi läuft, das wundert mich nicht. Es ist für X86 Prozessoren compiliert und der Raspi hat einen ARM Prozessor. Man kann das Tool auf dem Raspi compilieren. Ich habe noch ein Raspi Model 2, aber die Compilerumgebung und QT habe ich darauf noch nicht installiert. Haben Sie zufällig die QT Entwicklungsumgebung auf Ihrem Raspi installiert ? Wenn nicht kann ich das mal tun - dauert aber noch etwas. Gruss Frank Wallenwein

---------


Hello Ian, good Idea. Here are my first thoughts. We already have something similar - our SeaNet Alarm. [url=http://www.gadgetpool.de/nuke/modules.php?name=News&file=article&sid=37]See HERE [/url] This device has am BTS 442 automotive mosfet switch to switch on/off the alarm horn / light. This device is built to listen to SeaTalk messages instead of NMEA messages. I have to check, if the circuit could be modified to be able to listen to NMEA messages as well. Otherwise we could, of course, modify the muxer firmware to identify an AIS MOB Signal. ( I'll have to check what a AIS MOB sentence looks like ) I guess we also need an acknowledge button to switch off the alarm horn ? Best regards Frank

---------

MOB Alarm Output Feature

Hi, We recently purchased an Ocean Signal personal AIS beacon which attaches to the lifejacket and emits an AIS MOB signal when activated. I have an AIS receiver which receives this AIS MOB signal and this is connected to the NMEA Multiplexer and then to the chartplotter. We often do overnight passages where one of us sleeps while the other is on watch. I would like to modify the NMEA Multiplexer so that when it reads an AIS MOB message it operates a loud external alarm to wake the sleeping crew. I'm an electronics engineer and feel confident of being able to interface the alarm to the microprocessor but I'm not so confident with modifying the firmware to read the AIS MOB message and operate an I/O line. I would be grateful if the firmware was modified to add this feature. The NMEA message that causes the alarm could possibly be editable so that it appeals to more people by being able to be triggered by other NMEA messages. Thanks Ian

---------

ConfigTool auf Raspberry Pi

Hallo Herr Wallenwein, ich nutze einen Raspberry Pi (B+ V1.2), um die Daten des Muxers per WIFI an mein Tablet zu senden. Gerne würde ich auch das ConfigTool auf dem Raspberry (Rasbian) ausführen können, was mir aber nicht gelingt (weder 32- noch 64-bit). Können Sie mir da helfen? Vielen Dank und herzliche Grüße, Harm Meiners

---------


Hello Juan, I am interested by your App on Androïd. Do you have now some picts of the Display on tablet or phone, pricing ? Also your hardware to convert Seatalk datagrams to RS232 is it available ? (I understand that you are not using a gadgetPool converter) Thanks for your help. Best Regards, Jean *************************************************** Verfasst am: Di Mai 06, 2014 3:07 am Titel: Antworten mit Zitat Helo Frank: Thanks for your quick response. As soon as possible I’ll put a brief description of the App with images of displays. I don’t have yet any customer. Only one (my friend) and I worked free for him. My intention is to obtain some profit selling this app worldwide for Internet. As I said in my first post, I’m not interested in selling hardware, for avoid the difficulties inherent to commercialization. The business model of selling software is easier (for me). I don’t think the open source is good for me as a business model. If I give free my work everybody ¿ how can obtain any return?. Or if I sell the first App with open source, I`ll not sell any more, even worse, other people would obtain profit selling my work as theirs. The App is only a prototype. I’ll need some time to finish it, and in order to sell it, develop a web site for that. My question for you is if you might be interested in selling my app in your web (when completely finished). I think in a commercial model like Sea Plotter. People can download free the App for test in a period of time, and if satisficed completely, pay for a license. Best regards Juan

---------


Copyright © 2016 gadgetPool.de
Powered by osCommerce