gadgetPool.degadgetPool.de Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Yacht Electronik » Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
----Kategorien----

Yacht Electronik
Yacht Electronik->
 (19)



  

Ersatzteile
Ersatzteile
 (7)



Hobby / Allgemeine Elektronik
Hobby / Allgemeine Elektronik->
 (22)



Reinigungs- und Pflegemittel
Reinigungs- und Pflegemittel->
 (18)



TUX-art
TUX-art



Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
VS122329-DW (122x32 Pixel Grafikdisplay )
VS122329-DW (122x32 Pixel Grafikdisplay )
22.61EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Impressum und AGB's
Kontakt
SeaTalk NMEA Link (RS232) mit galvanischer Trennung 100.00EUR

+ Shipping / Versandkosten

Mini SeaTalk NMEA Bridge mit galvanisch getrenntem RS232 Anschluss

SeaTalk Daten lesen UND schreiben

SeaTalk Link

  • Der einfache Weg um Daten von SeaTalk Insturmenten auf den Bord-PC zu bekommen.
  • Der einfache Weg um Daten vom Bord-PC an SeaTalk Instrumente zu senden
  • Optimaler Schutz der Bordelektronik durch vollständige galvanische Trennung von PC und SeaTalk Versorgungsspannung
  • Erweiterte Updatefunktionalität: Ein Update der Firmware ist jederzeit ohne Verdrahtungsänderungen möglich.

Der mini SeaTalk NMEA Link hat:

  • 1 * SeaTalk Anschluss
  • 1 * RS232 Anschluss
  • 1 * Stromversorgung 12 Volt
Sie verbinden einfach den SeaTalk-NMEA-Link mit einem Ihrer SeaTalk Instumente und mit dem RS232 Anschluss des Bord PC's -> und schon erhalten sie verschiedenste Daten der SeaTalk Instrumente in Ihrem Navigationsprogramm.

SeaTalk Daten werden in standard NMEA Daten gewandelt. Diese NMEA Daten können von normalen Navigations- und Kartenplotterprogrammen verarbeitet werden. bsp.: ( SeaClear, Fugawi, Offshore Navigator usw. )

Funktionen :
von SeaTalk lesen->zum PC schicken vom PC lesen -> zum SeaTalk Instrument senden
  • Wassertiefe (DBT oder DPT)
  • Wasser Temperatur (MTW)
  • Windgeschwindigkeit & Richtung (MWV)
  • Fahrt durchs Wasser (VHW)
  • Kompass Kurs (VHW and HDM)
  • Gesammtstrecke, Tagesstrecke(VLW)
  • Position vom SeaTalk GPS (RMC)
  • Zeit & Datum vom SeaTalk GPS (RMC)
  • Fahrt über Grund vom GPS (RMC)
  • Kurz über Grund vom SeaTalk GPS (RMC)
  • Ruderlage ( $IIRSA )
  • Spezial $STALK Datensatz. (Siehe Handbuch )
  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung
  • Fahrt durch's Wasser
  • Kompasskurs
  • Gesammtstrecke, Tagesstrecke
  • Position lat/lon vom GPS
  • Fahrt über Grund vom GPS
  • Kurs über Grund vom GPS
  • Spezial $STALK sentence.

NEU - jetzt neu mit Autopilot Funktionen Neue Funktion. Wir haben Steuerfunktionen für einen SeaTalk Autopiloten zugefügt.
Genauere Infos hierzu finden Sie im Forum ( hier clicken )

Der SeaTalk Anschluss erfolgt über abnehmbare Schraubklemmen.


Für weitere Informationen lesen Sie bitte : our Project Pages HERE ( z.Z. in Englisch )

Die galvanische Trennung schützt Ihren Computer, Ihre Instrumente und macht das System zuverlässiger..
Galvanische Trennung ist insbesonder dann interessant, wenn unterschiedliche Stromquellen vorhanden sind.
Dies ist z.B. der Fall, wenn der Computer mit Netzspannung betrieben werden kann, wenn an Bord mehrere Batterien / Generatoren installiert sind.
Selbst dann, wenn einfach nur lange Kabel verwendet werden, kann die Spannung der Instrumente und des Computers unterschiedlich sein.
Sollte aus Versehen der SeaTalk Anschluss einmal falsch herum angeschlossen sein, oder sollte es zu Überspannungen an Bord kommen, so wird ohne galvanische Trennung sehr wahrscheinlich der Computer und/oder die SeaTalk Instrumente beschädigt.
Die galvanische Trennung schützt hiervor.

Die Bridge wird mit Bedienungsanleitung, allen Source Codes der Software, den notwendigen Compilern und der Programmiersoftware geliefert.
Sie können sich das gesammte Programm der Bridge anschauen und es ggf. ändern.

Zusätzlich zur SeaTalk -> NMEA Umwandlung bietet die Software einen speziellen NMEA ähnlichen Befehl.
Mit dem Kommando $STALK,xx,yy,zz kann von einem PC aus jedes beliebige SeaTalk Kommando gesendet werden.
Das spezielle 9-Bit Übertragungsprotokoll, die Kollisionserkennung und die elektrische Anpassung übernimmt die Bridge. Das PC Programm muss nur noch den gewünschten Befehl als Text senden.
Somit können vom PC aus Sonderfunktionen geschaltet werden. ( Beispiel : Beleuchtung Ein/Aus, Anzeige der Instumente von Knoten auf Km/h umstellen und und und )

Diese Spezialfunktion geht auch auf dem umgekehrten Weg.
Wenn gewünscht, kann jeder empfangene SeaTalk Datensatz als $STALK,xx,yy,zz Text auf der NMEA Schnittstelle an den PC gesendet werden. Hiermit können auf dem PC auch die SeaTalk Daten und Befehle verarbeitet werden, für die es keine entsprechenden NMEA Kommandos gibt.


Der USB SeaTalk NMEA Link ist dafür gedacht, Datenkommunikation und Datenübertragung an Bord von Booten zu untersuchen.
Technische Kenntnisse von NMEA, SeaTalk, Verkabelung etc. sollten vorhanden sein.
Nicht als alleinige oder Hauptdatenquelle zur Navigation verwenden.
Zur Navigation immer Papierkarten, Kompass, Peilungen verwenden und gute Seemannschaft walten lassen.
Niemals auf die Daten des SeaTalk-Nmea-Link verlassen.
Um sicherzustellen, dass die SeaTalk NMEA Bridge Ihre Anforderungen erfüllt, lesen Sie bitte vor der Bestellung das Handbuch
Ein Handbuch im PDF Format finden Sie HIER

Verfügbare Stückzahl : 10
Dieses Produkt haben wir am Sunday, 28. June 2009 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Stecker für SeaTalk Signale
Stecker für SeaTalk Signale
5Volt Schaltnetzteil
5Volt Schaltnetzteil
SeaTalk NMEA Bridge 32 (Basic Line) ohne Display
SeaTalk NMEA Bridge 32 (Basic Line) ohne Display
SeaTalk NMEA Link (USB) mit galvanischer Trennung
SeaTalk NMEA Link (USB) mit galvanischer Trennung
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Hersteller Info
gadgetPool
gadgetPool Homepage
Mehr Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel SeaTalk NMEA Link (RS232) mit galvanischer Trennung
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
English Deutsch
Währungen
Forum

Sehr schön. Ich denke ich sollte mal etwas einbauen und Probleme solcher Art zu umgehen. Vielleicht im Configtool eine Funktion einbauen, in der es alle Geschwindigkeiten durchprobiert. Irgendwas in der Art werde ich demnächst mal tun. Viel Erfolg noch - gruss Frank

---------


Jetzt läuft sie auch mit HTerm. Ich weiß nicht, was da war. Vermutlich ein Bedienerfehler mit den Ports. Jetzt ist wieder alles gut, der Sommer kann kommen.

---------


Hallo Frank - Die Bridge lebt! Ich war mir zu 100% sicher, dass sie auf 4800 Baud reagiert. Auf 38400 hat sie soeben geantwortet.Daraufhin habe ich die Firmware neu aufgespeilt und sie ragiert wieder auf 4800 Baud. Ich habe zwar unterschiedliche Einstellungen probiert, aber eher im niedrigeren Bereich. Für die Zukunft bin ich schlauer. Besten Dank für Deinen schnellen und professionellen Support. Was passiert ist, kann ich mir nicht so recht erklären. Die Bridge hat bis dato gut funktiniert. Als Winterprojekt habe ich die Bridge neu verkabelt und die Stecker mit der Heißklebepistole fixiert. Die Stromzufuhr war definitiv nicht verpolt, ich werde es vor Wiedereinbau jedoch noch einmal checken. Nach dem ersten Test fährt sie laut dem Configtool hoch. Auf HTerm stellt sie sich momentan noch Tot. Hängt aber vermutlich damit zusammen, dass schon nach Mitternacht ist. Ich bin sicher, dass HTerm morgen auch funktionieren wird. Gruß Izzet.

---------


Sorry dass ich nicht gleich geantwortet habe. Die Antwort ist im Posting vom 28.1

---------


Hallo Izzet, betsteht das Problem noch ? Wenn die Bridge nichts mehr tut, dann werde ich sie natürlich gerne wieder zum Leben erwecken. Aber - sie hat mal funktioniert ? Ist irgendwass gewesen/passiert zwischen geht / geht nicht. Nicht dass das irgendwie "wegdrücken" will, ich will nur versuchen herauszufinden ob ich aus der Ferne was tun kann. Was passieren kann: Die Baudrate der Bridge kann verstellt sein. Das kann man ausprobieren in dem man bei HTerm mal alle möglichen Baudraten druchprobiert. 300,1200,2400,4800 ... 57600 Baud. Dann in HTerm $xxx eingeben und ENTER drücken. Wenn die Bridge mit $xxx antwortet, dann hat man die Baudrate gefunden. Wenn das nicht hilft - ich fürchte, dann müsste man sie zu mir schicken. ( Oder ist sie zufällig in der Nähe ? Rhein Neckar Raum ) Gruss Frank

---------

Can't anyone help?

Should I translate to german?

---------

Meine Bridge macht nichts mehr...

Meine Bridge (die ohne Display) macht leider nichts mehr. Wenn ich im Configtool den Port öffne, passiert nichts - die Bridge meldet sich nicht. Das gleiche wenn ich ein Terminalprogramm (HTerm) nehme. Der Port wird von Windows erkannt, ist korrekt konfiguriert, aber es kommen keine Daten an. Gibt es vielleicht einen ultimativen Tipp? Grüße Izzet.

---------

Meine Bridge macht nichts mehr...

Meine Bridge (die ohne Display) macht leider nichts mehr. Wenn ich im Configtool den Port öffne, passiert nichts - die Bridge meldet sich nicht. Das gleiche wenn ich ein Terminalprogramm (HTerm) nehme. Der Port wird von Windows erkannt, ist korrekt konfiguriert, aber es kommen keine Daten an. Gibt es vielleicht einen ultimativen Tipp? Grüße Izzet.

---------


Discussed and solved with private E-Mail.

---------

Onboard new config

Hi, I plan to get your SeaTalk NMEA Bridge128SD on my new sailing boat At the moment my PC is connected to my VHF Standard Horizon GX2200E to get AIS data on MAXSEA charts as well as the bluetooth GPS puck. These are all working properly. Now I would like to connect the Raymarine wind device ST60 (Seatalk) to the brigde to send GPS data to it and also to the PC. Same for Advansea multi S400 (NMEA0183) to get STW and depth on the PC. Would it be possible using your your SeaTalk NMEA Bridge128SD ? That would give this configuration : [url]https://www.dropbox.com/s/sbpl0ct9mg73ws7/IMG_0546.JPG?dl=0[/url] Rob

---------


Copyright © 2016 gadgetPool.de
Powered by osCommerce